Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Freitag, Januar 23, 2009

China seltsam #140: Xizhao

Haben Sie eigentlich schonmal was von einem Xizhao gehört? Dabei handelt es sich im einfachsten Fall um ein öffentliches, einfaches Badehaus, das offenbar aber noch gar keine so lange Tradition in China hat. Wer jetzt etwas in Richtung Hamam erwartet, liegt nicht so ganz richtig: Moderne Badehäuser sind zwar auch zum ausgiebigen Baden, Waschen und Massieren da, im Prinzip handelt es sich dabei aber eher um einen Vergnügungstempel, der keine Wünsche offen lässt. Dabei gibt es allerdings eine strenge Regel: Männer und Frauen baden getrennt.

Das liegt nicht unbedingt an der mehr oder weniger vorhandenen Prüderie der Chinesen sondern vielleicht auch daran, dass es auf der Männeretage ganz besondere "Behandlungen" gibt. Mal abgesehen davon gibt es aber auch Männern wie Frauen zugängliche Etagen mit Restaurants, Unterhaltung, ja häufig sogar mit einem Kino oder Theater. Praktischerweise haben derartige Badeanstalten rund um die Uhr geöffnet. Einen ganz interessanten Bericht darüber gibt's hier.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home