Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Sonntag, September 27, 2009

China seltsam #168: Zhongqiu Jie und selbstgemachte moon cakes

Zhongqiu Jie (中秋節) ist die Bezeichnung für das traditionelle Mid-Autumn-Festival. Dieses Fest wird auch Mondfest genannt und findet immer am 15. Tag des achten Monats im Mondkalender statt. In diesem Jahr fällt das Fest auf den 03. Oktober - ich verpasse es also knapp, aber vielleicht sieht man ja am 06./07. noch was davon... Über das Mondfest habe ich in den letzten beiden Jahren ja schon berichtet (hier und hier), ich erspare mir jetzt also, die ganze Geschichte nochmal neu aufzudröseln...

Interessanter finde ich schon -wie immer ;) - die Geschichten, die gerade drumherum passieren. So machen in diesem Jahr zum Beispiel die obligatorischen moon cakes (Mondkuchen) Schlagzeilen: Statt sie im Supermarkt zu kaufen gehen immer mehr Menschen dazu über, sie selbst herzustellen, weil sie dann genau wissen was drinsteckt und sie frisch einfach besser schmecken. Da in China aus jeder Idee potenziell schnell ein großer und Profit versprechender Trend werden kann, gibt es jetzt Koch- und Backkurse, in denen man die traditionellen Rezepte neu lernen kann. Wer keine Lust auf selber backen hat, kann immer noch homemade cakes von geschäftstüchtigen Hausfrauen im Internet kaufen und sie seinen Liebsten schenken.

Vielleicht liegt es ja gerade daran, dass im Nebenzimmer gerade DS9 läuft, aber irgendwie erinnert mich das sehr schnelle und ideenreiche Handeln immer an die sehr geschäftstüchtigen Ferengi... :)


Labels:

1 Comments:

Blogger miezmiez said...

Ferengi Rule Of Aquisition 22: A wise man can hear profit in the wind.

:))

2:45 vorm.

 

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home