Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Mittwoch, April 18, 2007

China seltsam #47: Kulturmauer


(Bilder: China Daily)


Die chinesische Provinz Gansu hat einen ganz innovativen Weg gefunden, ihre Städte und Dörfer vorzeigbar zu machen: die
cultural wall. Statt Armut zu bekämpfen machen wir was? Richtig, wir bauen eine 2 Meter hohe Mauer davor, damit man sie nicht sehen kann!


"'It's nicer to look at, so people won't see how shabby our homes are from the road,' villager Zhang Ping said. In front of her house was a sheepfold and a pile of firewood. She said she had no money to renovate the house or build a new one, so the local government tried to disguise the scene with a wall of cement."


Ob die Dorfbewohner noch in ihre Häuser kommen oder ihre Dorfläden betreiben können ist erstmal egal, Hauptsache man sieht dem Elend nicht mehr ins Gesicht...


Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home