Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Donnerstag, November 26, 2009

Darum hab ich keinen Fernseher.

Nur mal kurz reinschauen, um auf dem Laufenden zu bleiben. Dachte ich. Ich bin dann doch bei der Bambi-Verleihung hängen geblieben. Aber nicht vor Rührung oder Faszination. Sondern weil ich selten so was Schlechtes gesehen habe. Angefangen von den Moderatoren über die Anmoderationen bis hin zu den Laudatoren und ihren Reden. Krönung des Fremdschäming-Marathons: Joop und seine Papi-schreiende Tochter, die ich beide als Designer sehr schätze, die aber bitte niemals wieder ein Mikro in die Hand nehmen. Sich selbst zuliebe. Und geb mal bitte einer der Riekel einen Blazer, mit diesen Oberarmen geht ärmellos gar nicht. Schon gar nicht als Chefin von Instyle und Bunte.

Fazit: Liebe Fernsehmacher, tut euch selbst einen Gefallen, verzichtet auf die peinliche Provinzposse und gebt das eingesparte Geld und die Sendezeit lieber an Hilfsprojekte und an die Sache von Menschen, die tatsächlich was zu sagen haben.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home