Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Mittwoch, November 19, 2008

China seltsam #130: Heiraten auf maoistisch

Traditionell im Qipao oder modern im weißen Kleid heiraten? Wer trendy ist, heiratet á la Mao. Vergessen Sie also die weichgezeichneten Romantik-Kitsch-Bilder und die stylisch-coolen Posen vor dem Luxus-Miet-Schlitten und werfen Sie sich in Mamas alte Mao-Klamotte! Hat sie vor Jahren schon entsorgt? Keine Panik: Natürlich gibt es schon längst wieder Shops, die Uniformen im Mao-Stil verkaufen - mitsamt Mütze, Gürtel und Armbinden. Viele Fotostudios haben die Hochzeits-Uniformen in ihren Fundus aufgenommen und leihen sie auch für die Foto Session aus.

Und so kommt es, dass junge Paare statt ins Fotostudio oder in eine Top Location lieber in die Berge oder irgendein Dorf fahren, um sich dort stilecht an ihrem großen Tag fotografieren zu lassen. "Red Concept Photography" heißt das dann und ist ein echter Trend: Immer mehr Interessenten fragen danach, um ganz besondere Andenken an ihre Hochzeit, einen Geburtstag oder sonst einen besonderen Tag zu erhalten.

Stellt sich also die Frage: Ist die Rückbesinnung auf die "guten alten Tage" nur ein Trend, den junge Menschen gehen um anders zu sein? Und wie ernst nehmen sie dieses anders sein? Verkleiden sie sich nur gern und schwelgen in der Nostalgie, die ihre Eltern und Großeltern heraufbeschworen haben oder steckt mehr dahinter? Wir dürfen gespannt sein ;)

Labels: , ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home