Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Samstag, November 08, 2008

Tierparkerlebnisse




Es ist doch immer wieder schön, das alte Brot, das man über Wochen gesammelt hat, beim nahe gelegenen Tierpark abzugeben und bei der Gelegenheit gleich mal ein bisschen zwischen den Gehegen durchzubummeln. Natürlich zerren da auch viele Kinder ihre Eltern oder andersrum durch, einige versuchen sich in Bildungs- und Aufklärungsarbeit wie eine Mama heute:

Mama: Guck mal Kim, was ist denn das?
Kind: Iaaah!

Mama und Kind freuen sich und gehen weiter.

Mama: Oh schau mal Kim, was ist das denn?
Das Kind schaut mehr oder weniger interessiert in die angegebene Richtung und braucht eine Weile, bis es den Pfau erkennt, der treudoof dem Hahn im Hühnergehege hinterherrennt und ab und zu im Laub scharrt.
Kind: Hühnchen!

Mama und Kind freuen sich wieder und gehen weiter.

Mama: Oh schau mal Kim! Kim? Komm sofort her und lass die Vögel in Ruhe, Kim, das macht man nicht! Was ist das, hmm?
Kind hört auf, die Piepmätze in der einige Meter entfernten Voliere mit einem Stock zu drangsalieren und kommt angerannt. Nachdem es nach ein bisschen Suchen den Waschbär, der genau vor ihrer Nase sitzt, entdeckt, folgt ein:
Kind: Teddybär!

Mama lächelt zufrieden, fragt ob ich Bilder für die Zeitung mache und macht sich auf in Richtung Ziegen. Ich höre noch ein "MÄÄÄÄÄH!", schaue aber lieber nicht nach, von wem es kam und warum ;)

Labels: ,

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home