Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Dienstag, April 21, 2009

China seltsam #148: Drachen

Schon als ich vor ein paar Jahren in Beijing war sind sie mir aufgefallen: Trotz Winterkälte standen jeden Tag irgendwo Lenkdrachen am Himmel. Dass Drachen in China geschätzte Wesen sind, dürfte ja mittlerweile bekannt sein - dass sich ihre papiernen Verwandten auch extrem großer Beliebtheit erfreuen, sieht man spätestens beim International Kite Festival, das seit 1984 jeden Frühling in Weifang stattfindet. Dort trifft sich regelmäßig das Who is who der Kite-Flieger, gerade im Moment schmücken wieder die unterschiedlichsten Figuren den Himmel über der Hauptstadt von Shandong, der Provinz am Unterlauf des Gelben Flusses. Kein Wunder: Weifang gilt als Drachenhauptstadt der Welt und ist bekannt für seine handgefertigten Drachen. Wer also schon immer Mal kleine Comic-Jungs und große Oktopusse durch die Luft fliegen lassen wollte, ist hier derzeit gerade richtig. Und wer weiß: Vieleicht wird so auch der eine oder andere Wunsch zu den Göttern getragen wie die alten Chinesen, die mutmaßlichen Erfinder der Drachen, einst glaubten...

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home