Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Dienstag, Januar 29, 2008

Ein Tag zum Vergessen.

Kaum Schlaf gehabt, Katze noch bis morgen beim Tierdoc, ein Texter nach Not-OP im Krankenhaus, ein anderer wegen eines Todesfalls im engsten Kreis mit Schreibblockade. Dazu ein Kunde, der einen unserer Texte "redigiert" hat und meint, seine Version inklusive Grammatikfehlern müsse jetzt umgesetzt werden.

Zur Krönung des Tages meldete sich tatsächlich der Texter nochmal, der zur Probe gearbeitet aber ein Plagiat gesendet hatte. Ob er denn wenigstens für einen anderen Auftrag die Rechnung stellen dürfe. Nach einigem Überlegen wollte ich gerade schon so was wie "na klar, war ja so vereinbart" schreiben, als mir einfiel, dass der andere Probetext ja nie auf Plagiate überprüft worden war, weil ich die Software erst seit einer Woche habe. Und siehe da: dieser dreiste Kerl hatte auch bei diesem Auftrag fleißig und wörtlich abgeschrieben. Zwar aus unterschiedlichen Quellen, aber fürs Abschreiben sollte er trotzdem definitiv nicht eingestellt werden. Wie nennt man sowas? Dumm? Dreist? Frech?

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home