Angeschautes, Anschauliches und Anderes von C.

Sonntag, Oktober 25, 2009

China seltsam #171: Chongyang Jie

Es ist mal wieder Feierzeit im Reich der Mitte: Chongyang Jie steht an. Übersetzt bedeutet der Name entweder Doppel-Yang-Festival oder Doppel-Lamm-Festival. Bekannt ist es auch als Ascending Heights Festival oder Double Ninth Festival.

Das Fest findet immer am 9. Tag des 9. Mondmonats statt, der dieses Jahr auf den 26. Oktober (also morgen) fällt. An diesem Tag dreht sich alles um Berge (bzw. Höhe im Allgemeinen), Kuchen, Dogwood (falscher Jasmin) und Chrysanthemen. Man erklimmt Berge, Hügel oder auch Türme (um seinen lieben Verstorbenen näher zu sein), isst leckerste Torten (gern auch neunstöckig, als Berg-Besteigungs-Ersatz), trägt einen Zweig falschen Jasmin mit sich herum (um böse Geister und Unglück anzuwenden) und feiert die Chrysantheme, die zu dieser Zeit jedes Jahr blüht (mit Chrysanthemenwein, für langes Leben). In Nanjing hat sich Chongyang Jie schon Anfang des Monats angekündigt, überall waren Chrysanthemen zu sehen und u.a. auf dem Zǐjīnshān gab es Plakate und Blumen en masse.

Interessante Infos zum Fest und seinem Ursprung gibt es zum Beispiel
bei chinaculture.org
bei china.org.cn oder
bei cultural-china.com.

Labels:

0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home